Firmenbiografie

Vier Generationen - Eine handwerkliche Tradition

Johann Graf

Die Geschichte des Gipser- und Stuckateurbetriebs GRAF schreibt ihren Anfang schon in den 50-er Jahren. Johann Graf gründete die Firma im Jahre 1945. In dieser noch sehr schwierigen Nachkriegs- zeit gelang es Johann Graf mit den damals sehr bescheidenen Hilfsmitteln, dem Betrieb ein Fundament zu erstellen.

Ernst Graf

1965 übernahm sein Sohn Ernst Graf die Geschäftsführung. Mit dem Wirtschaftsaufschwung der 60-er Jahre etabilierte sich auch nach und nach das Unternehmen. Im Vergleich zu heute waren zu dieser Zeit wesentlich mehr Mitarbeiter nötig, um ohne maschinelle Unterstützung den hohen körperlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Hans-Wolfgang Graf

Anfang der 70-er Jahre stieg auch Hans-Wolfgang in den Betrieb ein und begann seine Ausbildung als Stuckateur. Schnell integrierte er sich in das Team und die Geschäfte liefen gut. Mit ihm erhielt auch die Technik Einzug in die Handwerksbranche und erleichterte den Arbeitern den Berufsalltag.

Nach nun mehr 40 Jahren an der Spitze des Unternehmens sah Ernst Graf es an der Zeit, die Geschicke der Firma seinem Sohn Hans-Wolfgang zu übertragen. Selbstverständlich war und ist er bis heute noch in beratender Weise dem Betrieb eng verbunden.

 

So schön, schön war die Zeit...